Sie sind hier:

Thema und Inhalt von Future of Education 2016

Die Teams sollen sich unter dem Titel „Höher/Schneller/Weiter? Wie lerne und lehre ich Achtsamkeit?“ diesmal damit auseinandersetzen, wie sich Lehre und Lernen inhaltlich und formal auf den Widerspruch von zunehmendem Leistungsdruck im Beruf und dem zunehmenden Anspruch auf gesunde Work-Life-Balance einstellen soll. Ein achtsamer zwischenmenschlicher Umgang könnte als integraler Bestandteil der Ausbildung eine stabile Brücke zwischen diesen Widersprüchen bauen. Durchsetzungsfähigkeit und Rücksicht­nahme, Leistungsfähigkeit und Regenerationsmöglichkeit, diese Pole müssen kein Gegen­satz sein. Diese Haltung könnte eine wertvolle Vervollständigung des Nachhaltigkeits­gedankens im sozialen und ökonomischen Handeln sein.

Eine Hochschule muss die Studierenden theoretisch und praktisch darauf vorbereiten. Vor diesem Hintergrund sollen sich die Studierenden als Teilnehmer am Wettbewerb Future of Education 2016 gemeinsam mit ihren Mentoren kritisch und kreativ mit dem Thema Höher/Schneller/Weiter? Wie lerne und lehre ich Achtsamkeit? auseinandersetzen, praktische Erfahrungen sammeln und neue Möglichkeiten entdecken. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es gibt dabei keine formale Vorgabe. Es zählt nur das Ergebnis.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Thomas Thiessen