Sie sind hier:

PsychoKino an der BSP

Filmvorführung mit anschließender Diskussion

Studieren an der BSP und MSB beinhaltet mehr als nur den Weg zum Bachelor oder Master: Es soll wie ein guter Film inspirieren, begeistern und zum persönlichen Wachstum anregen. Wir möchten das umfangreiche Angebot des Studium Generale um einen psychologischen Filmabend in den Räumlichkeiten der BSP & MSB erweitern. Studierende beider Hochschulen können sich vernetzen und in einer anschließenden psychologischen Diskussion gelerntes Wissen anwenden und vertiefen. 

Im Wintersemester 2016/17 geht das PsychoKino in eine neue Runde. Unter dem Motto "Macht der Fantasie" werden in den kommenden Monaten regelmäßig Filmabende veranstaltet. Die Studierenden können sich gemeinsam in anderen Welten führen lassen und ergründen, welche Bedeutung die eigene Fantasie für jeden Einzelnen hat.

Filme und Serien können in diesem Zusammenhang eine ganz besondere Rolle einnehmen. Auch dieser Aspekt soll in die anschließende Diskussion im gemütlichen Kreis mit aufgenommen werden.

Kommende Filmvorführungen

Am 26. Januar 2017 wird der Film "Pans Labyrinth" gezeigt. Alle Studierenden sind herzlich eingeladen. Für Popcorn und Getränke ist gesorgt.


Was?
PsychoKino der BSP und MSB mit dem Film "Pans Labyrinth"
Wann? Am 26. Januar 2017 um 18:30 Uhr
Wo? Treffpunkt ist der Raum 6 in der Siemens Villa Berlin

Vergangene Filmvorführungen

Am 15. Dezember 2016 startete die PsychoKino-Reihe ins Wintersemester 2016 mit dem Film "Drachenzähmen leicht gemacht".


Was? "Drachenzähmen leicht gemacht"
Wann? Am 15. Januar 2016 um 18:30 Uhr
Wo? Treffpunkt war der Raum 6 in der Siemens Villa Berlin

Ihre Ansprechpartnerin

Nicola Sernow

Ihre Ansprechpartnerin

Tzveta Preußler