Sie sind hier:

Prof. Dr. André Weinreich

Prof. Dr. André Weinreich

Professur für Allgemeine Psychologie

Mail: a.weinreich(at)businessschool-berlin.de

Biographie
Prof. Dr. André Weinreich studierte Psychologie an der Universität Leipzig. Nach Absolvierung des LIFE Graduiertenprogramms des Berliner Max Planck Instituts für Bildungsforschung mit Aufenthalten an der Universität Zürich, der University of Michigan und University of Virginia promovierte er schließlich 2011 an der Humboldt-Universität zu Berlin im Bereich Emotionspsychologie. Seit 2018 ist André Weinreich Professor für Allgemeine Psychologie.

Neben seinen Tätigkeiten als Wissenschaftler an der Universität Graz und der HU Berlin, war er seit 2001 europaweit für zahlreiche Firmen als freier psychologischer Berater für (Online-) Marketing und UX tätig. Seit 2013 gipfelt diese Verknüpfung von Wissenschaft und Anwendung in der Geschäftsführertätigkeit für die emolyzr GmbH. Schwerpunkt seiner Tätigkeit dort war die Überführung verhaltenswissenschaftlicher Erkenntnisse und neurowissenschaftlicher Methoden in die strategische Ausrichtung von Marketing und UX. Zum Beispiel hat er gemeinsam mit KollegInnen bei emolyzr weltweit einzigartige Technologien zur synchronen, apparativen Messung von Emotionen und Eyetracking entwickelt und vermarktet. Diese Verfahren erlauben die Erfassung unbewusster psychischer Vorgänge, die das Verhalten von Kunden und Nutzern beeinflussen.

Lehre
Prof. Dr. André Weinreich lehrte an der Universität Graz, Humboldt-Universität zu Berlin und der New York University Berlin in verschiedenen Bereichen der naturwissenschaftlich-empirischen Psychologie. Besonders interessieren Ihn die Bereiche

  • Emotion
  • Motivation
  • Wahrnehmung
  • Bewusstsein und Neurowissenschaften.

Seine Lehre verbindet Wissenschaftlichkeit, Verständlichkeit und Anwendung.

Forschungsschwerpunkte

  • Emotionsmessung und -beeinflussung
  • Vertrauenswürdigkeit in der Personenwahrnehmung
  • Modelle zur angewandten Verhaltensbeeinflussung 

Publikationen