Sie sind hier:

Das BSP Magazin

Zu Beginn jedes Semester erscheint das BSP Magazin. Dieses beschäftigt sich mit spannenden und wissenswerten Informationen rund um die BSP. Jede Ausgabe ist durch ein aktuelles Schwerpunktthema geprägt. Außerdem beleuchten wir in den Kategorien Forschung, Highlights aus den Studiengängen sowie Campus Leben, Themen und Ereignisse, die unsere Hochschule betreffen und Studierende, Lehrende sowie Mitarbeiter, aber auch externe Interessierte gleichermaßen ansprechen.

BSP Magazin 1|2017
BSP Magazin 1|2017

BSP Magazin 1|2017

Themenschwerpunkt: Think Big - Start Up,
Junge Gründer starten durch

Das aktuelle BSP Magazin zum Sommersemester 2017 widmet sich dem Themenschwerpunkt rund um die Gründung eines eigenen Unternehmens. Die Startup-Szene floriert in Deutschland und auch unter den BSP-Studierenden und -Absolventen gibt es einige junge Gründer. Drei dieser Startup-Geschichten stellen wir im Magazin vor, außerdem sammeln wir Tipps und Ratschläge bei Startup-Gründern und Experten.

Das BSP Magazin 2|2016 zum Download
BSP Magazin 2|2016

BSP Magazin 2|2016

Themenschwerpunkt: Creativity & Learning

Die Ausgabe zum Wintersemester 2016/17 befasst sich mit der Frage, wie man Lernen und Kreativität verbinden kann. Neue Unternehmensstrukturen und Produktionsprozesse im Rahmen der Digitalisierung fordern neue Managementaufgaben und Arbeitsformen. Kreatives Lernen und interaktive Wissensvermittlung werden elementare Bestandteile der Arbeit von Führungskräften.

Das BSP Magazin 1|2016 zum Download
BSP Magazin 1|2016

BSP Magazin 1|2016

Themenschwerpunkt: Data is the new oil! Wie die Digitalisierung die Wirtschaft verändert.

Das BSP-Magazin, das zum Start des Sommersemesters 2016 erschien, beschäftigt sich mit den großen Herausforderungen, welche für Unternehmen mit der anschreitenden Digitalisierung einhergehen.

Das BSP Magazin 2|2015 zum Download
BSP Magazin 2|2015

BSP Magazin 2|2015

Themenschwerpunkt: Future of Education - Lernen und Lehren in der Zukunft.

Der Wettbewerb Future of Education ist seit Jahren etablierter Bestandteil des Hochschulalltags an der BSP. Daher widmet sich dieses Heft den Ergebnissen aus dem Jahr 2015. Der Wettbewerb beschäftigte sich mit dem Thema Lernen und Lehren in der digitalen Zukunft.

Das BSP Magazin 1|2015 zum Download
BSP Magazin 1|2015

BSP Magazin 1|2015

Themenschwerpunkt: Theoretisch ganz praktisch.

Der Anspruch der BSP ist es, Studierenden eine optimale Ausgangssituation für ihr berufliches Weiterkommen zu schaffen. Diesen Anspruch greift auch das BSP Magazin aus dem Sommersemester 2015 auf und befasst sich mit folgenden Fragen:

Was ist eigentlich gute Lehre?
Wie können Studierende das Gelernte schon während des Studiums praktisch anwenden?
Wie gut fühlen sich unsere Absolventen auf das Berufsleben vorbereitet?

Das BSP Magazin 2|2014 zum Download
BSP Magazin 2|2014

BSP Magazin 2|2014

Themenschwerpunkt: Internationalität

Das Magazin greift den Strukturwandel im Kontext des globalen Wandels auf. Im Berufsalltag der digitalen Wirklichkeit wird von Führungskräften zunehmend Offenheit für internationale Märkte, flexibles Zugehen auf andere Kulturen sowie denken, planen und umsetzen jenseits von Grenzen gefordert. Management spielt sich längst nicht mehr in nationalen Räumen ab und das spiegelt sich auch im Hochschulalltag an der BSP wider.

 

 

Das BSP Magazin 2013 zum Download
BSP Magazin 2013

BSP Magazin 2013

Themenschwerpunkt: Future of Education - Welche Fähigkeiten brauchen wir in Zukunft?

Das Magazin widmet sich dem Format Future of Education, welches hochschulübergreifend von der BSP, der MSB und der MSH ausgerichtet wird. Dabei handelt es sich um einen Wettbewerb, bei dem Studierende und einem Leitthema Lösungsansätze für das effektive Arbeiten in der Zukunft entwickeln.

Das BSP Magazin 2012 zum Download
BSP Magazin 2012

BSP Magazin 2012

Themenschwerpunkt: Science 2.0 - Lehre und Forschung in der digitalen Welt.

Das letzte Magazin vor dem Umzug der BSP nach Berlin befasst sich mit dem Konflikt zwischen Science 1.0 und 2.0. Science 2.0 verzichtet auf die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen in Fachzeitschriften. Stattdessen werden Blogs, Foren und andere Plattformen verwendet um Beobachtungen direkt zu veröffentlichen.

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Thomas Thiessen

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Schimmelpfennig