Sie sind hier:

BSP-Vortrag auf der 20. wissenschaftlichen Arbeitstagung der "GTA" in Wien

Vortrag von Herbert Fitzek u.a. über neuere Entwicklungen des Kunstcoachings auf der 20. wissenschaftlichen Arbeitstagung der GTA in Wien.

"Individuum und Gruppe - Dynamische Wechselwirkungen in sozialen Situationen" lautete das Motto der 20. wissenschaftliche Arbeitstagung der "Gesellschaft für Gestalttheorie und ihre Anwendungen (GTA)", die vom 27.4. bis 29.4.2017 in Wien stattfand.

Unter dem Titel "Die Valenz des Augenblicks. Kunst als Medium zur Arbeit mit seelischen Problemkernen" hielten Herbert Fitzek, Elena Reckzeh und Hannes Ulrich einen Vortrag über neuere Entwicklungen des Kunstcoachings, in denen die Anwendung der Methode im Kontext sexualmedizinischer Beratung präsentiert und die die Kooperation der BSP Business School Berlin mit der Charité Universitätsmedizin vorgestellt wurde.

Der Beitrag stieß auf lebhaftes Interesse und wird demnächst in der Zeitschrift "Gestalt Theory" veröffentlicht.

Tagungsprogramm der 20. wissenschaftliche Arbeitstagung der GTA (PDF)

(Foto: Jülyet Incel)


Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Thomas Thiessen

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Schimmelpfennig

Das BSP Magazin zum SoSe 2017