Sie sind hier:

BSP wird Mitglied im Verband DIE FAMILIENUNTERNEHMER

Die BSP Business School Berlin, als inhabergeführtes Unternehmen, wird Mitglied im Wirtschaftsverband DIE FAMILIENUNTERNEHMER.

Die BSP Business School Berlin wird Mitglied im Wirtschaftsverband DIE FAMILIENUNTERNEHMER. Der Verband repräsentiert die wirtschaftspolitischen Interessen von 180.000 Familienunternehmern in Deutschland, die acht Millionen sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter beschäftigen. Informationen zum Verband DIE FAMILIENUNTERNEHMEN unter

www.familienunternehmer.eu

Mit dem Eintritt der geschäftsführenden Gesellschafterin der BSP, Ilona Renken-Olthoff, in den Verband signalisiert die Hochschule, dass die Nachfolge-Thematik im Rahmen der Generationenübergabe ein besonderes Anliegen der Management-Ausbildung an der BSP ist. Dazu trägt auch bei, dass die BSP selbst ein inhabergeführtes Familienunternehmen ist und deshalb großen Wert auf Serviceorientierung, Ausbildungsqualität und Praxisnähe der Ausbildung legt. Eine Reihe von Studierenden an der BSP sind Töchter und Söhne von Familienunternehmern, die sich mit dem Studium auf eine Zukunft im eigenen Betrieb vorbereiten.

Die Zusammenarbeit mit dem Verband wurde in den vergangenen Wochen bereits intensiviert. So veranstalteten DIE FAMILIENUNTERNEHMER an der BSP im Januar 2017 das erste Digitalisierungsevent für Familienunternehmen in Berlin.

Informationen zu diesem Event unter:

www.businessschool-berlin.de/news-presse/news/artikel/news/familienunternehmer-in-berlin-veranstalten-digitalisierungsevent


Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Thomas Thiessen

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Schimmelpfennig

Das BSP Magazin zum SoSe 2017