Sie sind hier:

Future of Education

Future of Education ist ein als Wettbewerb ausgeschriebenes Projekt der BSP Business School Berlin, der MSH Medical School Hamburg, der MSB Medical School Berlin und der BSP Campus Hamburg zur Erarbeitung von kreativen Lösungen rund um das Thema Lernen und Lehren in der digitalen und globalisierten Welt.

Future of Education 2020

Aufgrund der besonderen Umstände  wird Future of Education in diesem Jahr erst zu Beginn des Wintersemesters starten, und zwar als 2-tägiges kompaktes „Hackaton“-Format. Neuer Termin ist nunmehr der 19. und 20.11.2020. Je nach Stand der Dinge findet das Event entweder komplett virtuell statt, oder aber den ersten Tag vor Ort in Berlin und den zweiten Tag virtuell.

Das Thema bleibt Nachhaltigkeit in der digitalen Transformation. Die Teams erarbeiten an zwei intensiven Tagen innovative Lösungsmodelle zu folgenden Bereichen:

  • Betriebswirtschaftliche Nachhaltigkeit (innovative Geschäftsmodelle, Wertschöpfungsinnovationen
  • Nachhhaltige Unternehmenskultur (betriebliches Gesundheitsmanagement, Dialogorientierung, Transparenz nach innen und außen, respektvolle Führung, etc.)
  • Gesellschaftliche Verantwortung (Corporate Social Responsibility mit Schwerpunkt Ressourcen-schonendes Management, Nachhaltigkeitsprojekte, etc.)

Genauere Information folgen im September 2020 an dieser Stelle.

Die Spielregeln von Future of Education

  • Alle Studierenden können teilnehmen.  
  • Es gibt keine Beschränkung, was die Studienform oder den Studiengang betrifft; die Initiatoren wollen auch in diesem Jahr nicht nur Ideenansätze, sondern auch konkret umsetzbare Konzepte in Zusammenarbeit mit den drei teilnehmenden Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Kreativwirtschaft und Gesundheitswirtschaft produzieren und prämieren.
  • Eine Begrenzung oder Vorgabe findet nicht statt, jedes Team geht inhaltlich und organisatorisch komplett eigenständig vor, Hauptsache das Ergebnis stimmt.
  • Credit Points für die erfolgreiche Teilnahme an dem Projekt können in individueller Absprache mit den teilnehmenden Hochschulen vergeben werden.
  • Future of Education 2020 ist wieder als Wettbewerb ausgeschrieben: Den Teams, die die Jury durch ein innovatives Konzept oder einen besonders kreativen Forschungsansatz überzeugen, winkt ein Incentive. Die Jury besteht aus den Mentorinnen und Mentoren.
  • Die Teilnehmenden erhalten ein aussagekräftiges Teilnahmezertifikat. In eigenverantwortlicher Absprache mit den jeweiligen Studiengangsleitungen ist auch eine CP-Vergabe von bis zu 5 CP möglich.