Sie sind hier:

Programmbereich II: Sozialkompetenzen

Die Anmeldung für das Career Center - Kursprogramm ist vom 1.10. bis zum 10.10.2018 im TraiNex geöffnet.

I Schlagfertigkeit, Durchsetzungsstark und diplomatisch sein – Gespräche gut managen können

Da provoziert jemand, überschreitet eine Linie und dann? Verstummen wir. Weichen aus. Oder werden zu wütend. Stunden später stellen wir uns Fragen wie: Hätte ich das Ziel besser durchsetzen können? Mit einer anderen Strategie stärker überzeugt?

Der Workshop beschäftigt sich mit genau diesem Thema: Wie kann jede Person schlagfertiger sein, sich geschickter durchsetzen oder diplomatisch goldene Brücken bauen. Die Veranstaltung hilft, bösartige Rhetorik zu erkennen, »Killerphrasen« entschärfen und emotional geschickt zu deeskalieren.

Die Teilnehmenden lernen, die eigenen Strategien zu reflektieren, erhalten Input für neue Alternativen und besprechen neue Varianten angemessener Reaktionen.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

Sie erlernen die sieben Stufen der Schlagfertigkeit, von diplomatisch bis robust. und üben sich in Gesprächsstrategien, um in Kontroversen kernig oder auch beziehungsorientiert agieren zu können.

Kursleitung: Mathias Hamann
Mathias Hamann arbeitete für mehr als 25 Zeitungen, Magazine und Publikationen als Journalist in Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter für Spiegel.de, Zeit Online, Die Presse und die Neue Zürcher Zeitung. Er gewann Debattierturniere im In- und Ausland und ist Vize-Meister im deutschsprachigen Debattieren 2015. Als Trainer und Sozialmanager wurde er für seine Arbeit mit Preisen und Stipendien ausgezeichnet.

Termin: 09.12.2018, 10-15 Uhr
Teilnahmegebühr:
28 €
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

II Zeit- und Selbstmanagement

Zur Bewältigung der täglichen Herausforderungen von Studium und Alltag ist eine effektive Zeitplanung und -einteilung unerlässlich.

Dabei geht es vor allem darum, das eigene Studium reflektiert zu gestalten und gesetzte Lernziele zu erreichen, ohne in Stress zu geraten. Dieses Seminar vermittelt Methoden und

Techniken zur Strukturierung von Lerninhalten sowie zur Entwicklung von Zeitplänen nach Maßgabe der persönlichen Lernziele und unter Berücksichtigung der effektivsten Lernstrategien. Ein derart optimiertes Zeit- und Selbstmanagement verhilft nicht nur

zum Studienerfolg, sondern bildet auch eine wichtige Grundlage für das weitere Berufsleben.

In diesem Kurs werden Ihnen folgende Inhalte vermittelt:

  • Ziele definieren und in Pläne umsetzen   
  • Prioritäten-Modelle und Arbeitstechniken als Entscheidungs-und Strukturierungshilfe
  • Studien- und Tagespläne gestalten
  • Wege aus dem Motivationstief

Kursleitung: Susanne Berg
Magister Artium der Betriebswirtschaftslehre, Publizistik- und Kommunikationswissenschaften. Susanne Berg arbeitet als Trainerin und Karrierecoach.
Termin: 18.01.2019, 10-16 Uhr
Teilnahmegebühr: 28€ 
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

III Kommen Sie auf den Punkt - Rhetorik für Studium & Beruf

Zu große Anspannung hindert uns, unser ganzes Potenzial auf den Punkt abzurufen.

Eine strategische Kommunikation hilft uns sicher durch mündliche Prüfungen, Präsentationen von Inhalten und Texten sowie Bewerbungsgespräche hindurch. Rhetorik ist daher nicht erst für Moderationssprofis hilfreich, sondern auch schon für Studierende in ihrem studentischen Alltag.

In diesem Kurs werden Ihnen folgende Inhalte vermittelt: 

  • Überzeugen mit Inhalten und Struktur
  • Interessante Vortragsgestaltung im Job und in der Hochschule
  • Sensibilität für die Situation und Beziehung zwischen Performer und Zuhörenden gewinnen
  • Persönliche Art des Kommunizierens finden

Kursleitung: Alexander Moritz
Alexander Moritz ist Diplom-Sozialwirt und Sprecherzieher (DGSS) sowie Trainer und Berater für Kommunikative Kompetenz und Projektmanagement.

Termin: 20.01.2019, 10-16 Uhr
Teilnahmegebühr:
28 €
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

IV Design Thinking & nutzungszentrierte Innovation

Design Thinking, User Experience Management, SCRUM, Agile Methods, WeQ? All diese Begrifflichkeiten haben etwas gemeinsam: Sie handeln von nutzungszentrierter Innovation. Aber was bedeutet das konkret? Ist das nicht nur etwas für High-Tech Startups und muss ich nicht Designer sein um davon selbst profitieren zu können?

In einem eintägigen Workshop lernen die Teilnehmenden die Grundzüge nutzungszentrierter Innovation in Form des Design-Thinking-Ansatzes kennen, verstehen was die Critical Function eines Innovationsprojekts ist und durchleben einen Design-Sprint, in dem sie die Bedürfnisse eines realen Users identifizieren und einen eigenen Prototypen bauen. Hierbei lautet die Devise: Fail often & early, go for quantity and encourage wild ideas!

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Theorieinput: Was ist Design Thinking / Abgrenzung zur Innovation
  • Best practice Beispiele
  • Critical function: The Marshmallow Challenge
  • Design-Sprint: From Understanding to Testing

Kursleitung: Conrad Glitza
Während seines Masterstudiums in Entrepreneurship an der Universität Liechtenstein stieß Conrad Glitza während eines Auslandssemesters an der Stanford University (CA) auf das Thema Design-Thinking. Seit seiner Zeit an der D-School des Hasso Plattner Instituts in Potsdam, ist er Referent für innovative Themen und berät Firmen in Sachen nutzungszentrierte Innovation.

Termin:
16.11.2018, 10-15 Uhr
Teilnahmegebühr: 28 €
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

V Körpersprache und Präsenz

Beim Kommunizieren beziehen wir die meisten Informationen über unser Gegenüber nicht nur aus dem tatsächlich Gesagten, sondern aus nonverbalen Kanälen wie Körpersprache oder Stimmführung. Genau diese Signale beeinflussen auch unsere Wirkung auf andere, unsere Präsenz. Daher ist es heutzutage sowohl im beruflichen wie auch im privaten Kontext von enormer Bedeutung, nonverbale Signale richtig deuten und verstehen zu können und sich seiner eigenen Ausstrahlung bewusst zu werden.

In diesem Seminar soll mit einigen herrschenden Vorurteilen aufgeräumt und die Grundlage für einen sinnvollen Umgang mit Körpersprache und der eigenen Präsenz gelegt werden.

In diesem Kurs werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Bedeutung und Wirkung von nonverbalen Signalen
  • Der erste Eindruck
  • Körpersprache richtig interpretieren und bewusst einsetzen
  • Selbstbewusst auftreten und sicher präsentieren
  • Sich seiner eigenen Wirkung bewusst werden
  • Videoanalyse des eigenen Auftretens
  • Vorbereitung auf Referate und Präsentationen

Kursleitung: Vitalij Spak
Der Diplom-Psychologe ist Verhaltens- und Kommunikationstrainer sowie Teilnehmer und Juror bei Welt- und Europameisterschaften im Debattieren.

Termin: 10.11.2018, 10-16 Uhr
Teilnahmegebühr:
28 €
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

VI Interkulturelles Training

Ob in einem Auslandssemester in China, bei einem Praktikum in Mexiko oder auf der Arbeit treffen Sie auf die unterschiedlichsten Menschen. In einer immer weiter zusammenwachsenden Welt kommt es zu immer mehr kulturellen Überschneidungssituationen. Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen begegnen sich, ob beruflich oder privat und dies leider nicht immer konfliktfrei.

Um die Kommunikation im interkulturellen Kontext erfolgreich zu gestalten, ist es essentiell sich über eigene Werte und Normen bewusst zu werden, fremde Verhaltensmuster zu erkennen und zu verstehen sowie eigene Strategien im Umgang mit auf Kultur basierenden Differenzen zu entwickeln. Das Seminar soll nicht holzschnittartig Handlungsanweisungen geben, sondern für Unterschiede sensibilisieren und Handlungsoptionen aufzeigen.

Dazu werden Sie anhand von vielfältigen Übungen unterschiedliche Perspektiven einnehmen, Interpretationsmuster verstehen und eigene Prägungen reflektieren. Ziel des Seminars ist es, Sie für die kulturelle Vielschichtigkeit zu sensibilisieren und Ihr Handlungsspektrum zu erweitern.

Folgende Inhalte werden vermittelt:

  • Reflexion eigener kultureller Werte und Auseinandersetzung mit der eigenen Kultur
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten eigener und fremdkultureller Verhaltensweisen und Denkmuster
  • Entwicklung individueller Handlungsstrategien

Kursleitung: Lena Scholtke
Master of Arts Interkulturelle Kommunikation
Termin: 11.11.2018, 10-18 Uhr
Teilnahmegebühr:
20 €
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

VII Persönliche Potenziale erkennen und einsetzen

Souveränität im beruflichen wie im privaten Umfeld entsteht nicht zuletzt durch Selbstbewusstsein. Dieses erreichen wir u.a. über Erfahrungen, persönliche Reflexion und Feedback durch Andere. Der Baustein »Persönliche Potenziale erkennen und einsetzen« kann diese Weichen stellen und ist somit ein wichtiger Schlüssel bzw. Startschuss für eine selbstbewusste Karriereplanung.

Zielsetzung: Die Teilnehmenden entwickeln in diesem praxis- und persönlichkeitsorientierten Workshop einen konstruktiven Zugang zu inneren Ressourcen, beruflichen Anforderungen und individuellen Handlungsoptionen.

In diesem Kurs werden Ihnen folgende Inhalte vermittelt:

  • Übungen zur persönlichen Potenzialentwicklung
  • Wer bin ich? Schärfung eines persönlichen Profils zur beruflichen Marke »Ich«
  • Was kann ich (noch nicht)? Herausstellung von Kernkompetenzen (»Stärken«) und souveräner Umgang mit individuellen Entwicklungspotenzialen (»Schwächen«)
  • Was will ich? Ziele setzen und mit dem eigenen Karrierekompass Fahrt aufnehmen.

Methoden-Mix: Ein interaktiver, selbst-reflexiver Mix an Trainingsmethoden, der auf Handlungsorientierung und Praxisnähe abzielt: kurze fachliche Inputs, Diskussionen im Plenum, Austausch und Reflexion in Kleingruppen, praktische Übungen.

Kursleitung: Alexander Moritz
Diplom-Sozialwirt und Sprecherzieher (DGSS), Trainer und Berater für Kommunikative Kompetenz und Projektmanagement
Termin:
09.12.2018, 10-16 Uhr

Teilnahmegebühr: 28 €

Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

VIII Innovative Methoden zur erfolgreichen Karriereplanung

»Was soll ich nach dem Studium machen?«
»Wie finde ich einen Job, der wirklich zu mir passt?«

Der Arbeitsmarkt verändert sich immer schneller und die Wahl des Berufs ist sehr komplex. Dieser Workshop gibt Ihnen innovative Methoden an die Hand, wie Design Thinking und Life Design, um herauszufinden, wo Ihr Weg hingehen kann. Die Tools werden Ihnen helfen, Ihre Werte und Vorstellungen dem Leben und Arbeiten gegenüber weiterzuentwickeln und Klarheit über Ihre Zukunftspläne zu schaffen.

Im Rahmen des Kurses erlernen Sie, wie Sie am besten und schnellsten verschiedene Arbeitserfahrungen sammeln können, umso herauszufinden, was wirklich zu Ihnen passen könnte. Im Zuge dessen trainieren die Teilnehmenden »Netzwerken« und erforschen, wie Sie mit innovativen Methoden schneller Ihren Traumjob finden können.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit folgenden Fragen:

  • Wo stehen Sie gerade?
  • Wo könnte es beruflich hingehen?
  • Wie können Sie Ihren Blick auf Leben und Arbeiten vereinen?
  • Wie können Sie schnell verschiedene Dinge ausprobieren und so rausfinden, was am besten zu Ihnen passt?
  • Wie können Sie effektiv netzwerken?
  • Wie können Sie schneller und besser in einem Job landen, als durch traditionelle Bewerbungen?

Kursleitung: Rona van der Zander
Rona van der Zander ist Gründerin von GrowbeYOUnd, einer Beratungsfirma, die bei Innovations-und Internationalisierungsprozessen unterstützt. Sie hat Wirtschaft im Bachelor in Frankreich und England und Politik im Master in Deutschland und England studiert und in acht verschiedenen Ländern mit großen Firmen, NGOs und internationalen Organisationen gearbeitet.

Termine: 11.11.2018, 10-15 Uhr & 26.11.2018, 17-20 Uhr
(Es müssen beide Termine besucht werden)
Teilnahmegebühr:
30 €
Bitte melden Sie sich über TraiNex an.

Ihre Ansprechpartnerin

Das aktuelle Kursprogramm