Sie sind hier:

Bachelorstudiengang Modejournalismus

Ihre Affinität für Mode und Lifestyle ausleben und professionell kommunizieren lernen

Mode gilt als signifikanter Indikator für gesellschaftliche Veränderungen und entfaltet seine Wirkung in Bereichen der Kultur, der Wirtschaft, des Marketings, der Soziologie. Doch erst über mediale Ströme werden Modeprodukte den Rezipienten und Kunden zugänglich gemacht. Dem Schreiben über Mode, dem Publizieren fachbezogener Texte und dem Aufbereiten von Bild und Video kommt deshalb innerhalb der Modebranche eine immense Bedeutung zu. Wenige Produktbereiche hängen so sehr von sich ändernden kulturellen Ausrichtungen, Formenauffassungen und Lebensstilentwicklungen ab wie die Mode. Mode bezeichnet dabei nachvollziehbar nicht nur die Kleidung, sondern ganze kulturelle Strömungen. Daher verknüpft der Bachelorstudiengang Modejournalismus auch den Kernbereich von Kleidung und Accessoires mit korrelierenden Produkten und Lebensbereichen wie Ästhetik und Design im allgemeinen, Kosmetik und Düfte, sowie allen Faktoren, die beim Zustandekommen von Mode und Medienkommunikation eine Rolle spielen.

Schneller Überblick


Studienbeginn
Wintersemester 2019/20


Studienmodelle/-dauer
Vollzeit: 6 Semester


Unterrichtssprache
Deutsch
(Ausländische Bewerber benötigen einen Nachweis der Sprachkenntnisse  in Deutsch auf Niveau B2 oder höher)


Studiengebühren
650€ /Monat
Zu den Finanzierungsmöglichkeiten


Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)


Einsatzgebiete 

  • Journalismus mit Schwerpunkt Mode und Lifestyle
  • Online-Journalismus
  • Modemagazine (Print/Online Bereich)
  • Public Relations
  • Werbeagenturen
  • Unternehmenskommunikation
  • Crossmedia Publishing
  • Creative Direction
  • Fashion Editorials
  • Blogging