Berufs- und Karrierechancen Sportpsychologie / Sportpsychologische Beratung

Die Berufs- und Karrierechancen nach dem Studium sind vielfältig. Als Absolvent des Masterstudiengangs Sportpsychologie verfügen Sie über tiefgreifende Schlüsselqualifikationen in Psychologie, Coaching und Management. Diese eröffnen Ihnen berufliche Chancen in den Feldern des Leistungssports und der Wirtschaft, in denen es um die Erbringung von Höchstleistungen geht.

Tätigkeitsfelder für Sportpsychologen

  • Coaching von Athleten und Trainern im Leistungssport, Vereins- und Familienangehörigen, Managern und Unternehmen in der Wirtschaft
  • Institutionelle Auftraggeber wie Verbände, Management-Teams, Vereine, Leistungssport-Stützpunkte
  • Organisationsentwicklung in Sportinstitutionen, -Vereinen sowie im Management von Unternehmen
  • Teamentwicklung, Gruppendynamik, Mentoring, Moderation, Supervision in Sport und Wirtschaft
  • Kommunikations- und Medientraining von Leistungssportlern, Verbänden, Vereinen, Managern

Renate Eichenberger ist seit dem Wintersemester 2016/17 Masterstudentin im Fach Sportpsychologie/ Sportpsychologische Beratung an der BSP. Prof. Dr. Andreas Marlovits, Studiengangsleiter für den Masterstudiengang, stellte für sie im Frühjahr 2016 den Kontakt zu einem Top Partner der BSP, ALBA Berlin, her. Die Frauen-Basketballmannschaft von ALBA Berlin wünschte sich sportpsychologische Unterstützung.

Lesen Sie in ihrem Erfahrungsbericht, wie sich Renate Eichenberger dieser praktischen Herausforderung stellte und wie sie spezielle Teambildungsmaßnahmen für die Mannschaft konzipierte.

Schneller Überblick


nächster Studienbeginn
01. Oktober


Studienmodelle/-dauer
Vollzeit: 4 Semester


Unterrichtssprache
Deutsch
(Ausländische Bewerber benötigen einen Nachweis der Sprachkenntnisse  in Deutsch auf Niveau B2 oder höher)


Studiengebühren
590€ /Monat
Zu den Finanzierungsmöglichkeiten


Abschluss
Master of Arts (M.A.)


Einsatzgebiete 

  • Betreuung im Leistungssport
  • Coaching
  • Krisenmanagement
  • Organisationsentwicklung
  • Kommunikations- und Medientraining
  • Teamentwicklung
  • Spielanalyse
  • Mentoring
  • Motivationstraining

Weitere Informationen als PDF zum Download

Akkreditiert und staatlich anerkannt