Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt

Content Creator (m/w/d) im Bereich Digitalisierung & Veränderungsmanagement

Die BSP Business & Law School ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule für Management mit Sitz in der historischen Siemens Villa in Berlin-Steglitz und mit einem Campus in der Hamburger Hafencity. Die Hochschule wurde 2009 von der Geschäftsführerin Ilona Renken-Olthoff gegründet und ist als familiengeführtes Unternehmen einem hohen persönlichen Qualitäts- und Serviceanspruch verpflichtet. Die BSP ist Konsortialpartner des vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) geförderten Mittelstand-Digital Zentrums Zukunftskultur.

Das Zentrum hat die Aufgabe, im Rahmen des Fördernetzwerkes Mittelstand-Digital des BMWK, kleine und mittlere Unternehmen sowie das Handwerk bei der Digitalisierung und nachhaltigen Entwicklung zu unterstützen und dabei zu helfen, die Digitalisierung mit Blick auf die unterschiedlichen Stakeholder wie Führungskräfte, Mitarbeitende, Lieferanten und Kunden sowie Geschäftspartner und Bewerber voranzubringen. Dazu bietet es Unternehmensprojekte, Informationsveranstaltungen, Sprechstunden und Workshops an und vernetzt Unternehmen, damit diese Erfahrungen austauschen und gemeinsam (digitale) Lösungsansätze entwickeln können. Durch die Finanzierung des BMWK sind alle Angebote für Unternehmen kostenfrei. Die Konsortialleitung des bundesweiten Projekts hat die BSP Business & Law School. Die Bundesgeschäftsstelle des Zentrums ist in Potsdam. Weiterführende Informationen zu den Inhalten und Aktivitäten sind der Website https://www.digitalzentrum-zukunftskultur.de zu entnehmen.

Zum 01.10.2022 suchen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Projektmanagement (100%-Stelle) mit dem Schwerpunkt Redaktion & Öffentlichkeitsarbeit.

Ihre Aufgaben:

Publikationen

    • Inhaltliche Aufbereitung und Umsetzung von Digitalisierungswissen zu den Themen Veränderungsmanagement, Unternehmenskultur, eLeadership, Resilienz sowie weiteren Themen des Projektpartners BSP und des gesamten MittelstandDigital Zentrums Zukunftskultur in Form von verschiedenen Publikationen
    • Erstellung von Leitfäden zu den oben genannten Themen, um dieses Wissen Unternehmen und Multiplikatoren zugänglich zu machen
    • Inhaltliche Ausgestaltung, Transparenz und Controlling aller Publikationen, Flyer, Fachartikel etc.
    • Inhaltliche Ausgestaltung von Veranstaltungen (inkl. Konzept und Text)
    • Veranstaltungsorganisation und technische Begleitung

Öffentlichkeitsarbeit

        • Verfassen von Presseinformationen zu Veranstaltungen (Vor- und Nachbereitung)
        • Zusteuerung von News, Artikeln und Veranstaltungsterminen auf der Website
        • Inhaltliches Controlling der Website

Unterstützung Eventmanagement

              • Veranstaltungsplanung und -durchführung (inhaltlich und organisatorisch)
              • Inhaltliche Ausgestaltung von Veranstaltungen (inkl. Konzept und Text)
              • Evaluation und Dokumentation der Veranstaltungen (Support Qualitätssicherung)


Ihr Profil:

              • Sie haben ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre,
                Kommunikation, Geisteswissenschaften, Psychologie oder einen vergleichbaren Studienabschluss.
              • Sie haben eine journalistische Ausbildung oder Qualifikationen in einem ähnlichen Bereich.
              • Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung.
              • Sie verfügen über sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit, sehr gute sprachliche Kenntnisse sowie ein ausgeprägtes Ausdrucksvermögen.
              • Sie besitzen Stil- und Schreibsicherheit und sehr gute Formulierungsfähigkeiten bei Dokumentationen und Publikationen und können zielgruppengerecht kommunizieren.
              • Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement, Kommunikationsstärke sowie
                ein souveränes Auftreten mit.
              • Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und vor allem sorgfältig und bringen Kreativität,
                Flexibilität, Organisationstalent und Reisebereitschaft mit.
              • EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, PPT) und Internet-Affinität setzen wir voraus.

Wir bieten:

              • Herausfordernde Aufgaben mit entsprechender Verantwortung und Entwicklungsmöglichkeiten.
              • Durch die Möglichkeit mobil zu arbeiten schenken wir Ihnen Vertrauen und Freiraum,
                Themen selbständig voranzutreiben.
              • In unserem jungen und motivierten Team erwarten Sie gelebter Zusammenhalt und offener Austausch sowie die gegenseitige Unterstützung bei der Verwirklichung Ihrer beruflichen Ziele.
              • Die Schnittstellenfunktion zur Projektleitung, zu unterschiedlichen Multiplikatoren, zur
                Hochschule sowie Ministerien und einschlägigen Institutionen sowie innovationstreibenden Unternehmen bietet Ihnen die Möglichkeit, langfriste Kontakte aufzubauen.
              • Eine projektübliche Vergütung in Anlehnung an TVL 13.
              • Eine zunächst bis Ende Februar 2025 befristete Stelle im Umfang von 40 Wochenstunden (100%).

Fühlen Sie sich angesprochen und denken, dieser Herausforderung gewachsen zu
sein? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Ihre aussagefähige Bewerbung (inkl. Anschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnissen etc.) senden Sie bitte per E-Mail an die Projektmitarbeiterin des
Mittelstand-Digital Zentrums Zukunftskultur, Karoline Karl:
karoline.karl@businessschool-berlin.de.