Sie sind hier:

Der BSP-Poetry-Slam

Bühnenheldinnen und Bühnenhelden der BSP

Poetry-Slam ist mehr als Unterhaltung, mehr als Humor und Witz, mehr als eine einfache Bühnen-Bewegung. Slam Poetry ist eine universell belebende Wort-Wissenschaft, mal tiefgreifend philosophisch, mal impulsiv berührend und mal herzerweichend komisch. Nur eins ist sie nie – langweilig. Überzeugen Sie sich selbst am 22. Februar 2018, ab 18 Uhr, im Konzertsaal der Siemens Villa.

Die Regeln sind simpel: Der Text muss selbst geschrieben sein. Das Zeitlimit darf nicht überschritten werden. Und auf der Bühne ist nur das Textblatt erlaubt. Beim BSP-Poetry-Slam präsentieren zum ersten Mal Studierende der BSP eigene Texte, die sie im Rahmen ihres Masterstudiums Sportpsychologie/Sportpsychologische Beratung entwickelt haben.

Der Sprung auf die Bühne – allein das ein wahnsinnig mutiger Schritt. Und dann das Herz und die Seele freilegen. Das Wichtigste dabei: das Publikum. Dieses entscheidet am Ende, wer als Siegerin oder Sieger des Abends von der Bühne geht. Lassen Sie sich inspirieren und verpassen Sie nicht diesen Premierenabend. Im Anschluss sind alle zum Get-Together zum Reden, Trinken und Feiern eingeladen. 

Alle Infos auf einen Blick:

  • Datum: 22.02.2018
  • Ort: Konzertsaal Siemens Villa
  • Beginn: 18 Uhr, Einlass ab 17:45 Uhr
  • Seminar- und Künstlerische Leitung: Theo Vagedes
  • Veranstaltung im Rahmen des Masterstudiengangs Sportpsychologie/Sportpsychologische Beratung mit Prof. Dr. Andreas Marlovits
  • Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Ihre Ansprechpartnerin