Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Weiterbildung Prozessmanagement Kopfbild

Weiterbildung Prozessmanagement

 

Creating Value by Legal Process Management

 

Aktuelle Umfragen zeigen den anhaltend hohen Stellenwert, den Unternehmensrechtsabteilungen der Organisation interner Prozesse einräumen. Ähnlich verhält es sich mit Anwaltskanzleien, Gerichten und Behörden. Geschäftsprozesse zu definieren, aufzustellen und anschließend zu digitalisieren, ist in Zeiten knapper Budgets und oftmals fehlender Bereitschaft, präventiv Geld für Rechtsberatung auszugeben, unabdingbar. Vom Einstieg bis zur Umsetzung eines durchgängigen Prozessmanagements gilt es, bedürfnisorientiert die Besonderheiten juristischer Prozesse im Auge zu behalten.

Erfahrene Praktiker bieten Einblicke in ihre Projekterfahrungen sowie effektive, praxisorientierte Ansätze zur Optimierung von Kern- und Unterstützungsprozessen zur Wertschöpfung an.  

Die Weiterbildung Prozessmanagement (Creating Value by Legal Process Management) stellt praktische Überlegungen anhand von Beispielfällen und -übungen praxisnah und interaktiv vor. Ergänzt wird dieser Ansatz durch die Vorstellung verschiedener Softwarelösungen in den Bereichen Prozessmodellierung und -kollaboration.


Key Information

 

  • Wann
    Freitag 08.09.2023, 8:30 – 18:00 Uhr
    Samstag 09.09.2023, 8:30 – 17:00 Uhr
  • Wo
    BSP Business and Law School, Raum 3/7
    oder Online
  • Dozenten
    Julien Weiler (smartvokat),
    Maria Govis (smartvokat)
     
  • Kosten
    1.950 Euro
  • Zielgruppe
    Die zweitägige Prozessmanagement Weiterbildung richtet sich an am Legal Process Management interessierte Juristinnen und Juristen aus Unternehmen, Kanzleien, Legal COOs und Mitarbeiter aus Legal Operations Teams, sowie  Mitarbeiter aus Legal-Tech-Unternehmen und alternativen Dienstleistern. 
  • Programm
    Broschüre zum Download


Themen der Weiterbildung

 

Grundlagen

  • Aktuelle Anforderungen im Rechtsmarkt
  • Prozessmanagement: Definition, Begrifflichkeiten, Besonderheiten bei Legal & Compliance
  • Design Thinking und Prozessmanagement – der Mensch im Mittelpunkt  

Legal & Compliance Service Portfolio Management

  • Von der Risikoidentifikation zum Target Operating Model und den bestehenden Kapazitäten
  • Legal Service Portfolio Katalog, Prozesse und Workflows

Praxisanwendung

  • Status Quo etablieren (u.a. Downtime-Methode, Fears  & Hopes)
  • Root Cause-Analyse (Ansatz und Umsetzung)
  • Prozess-Mapping (BPMN und andere Standards)
  • Legal Design-Tools im Überblick


Key-Learnings

 

  • Einführung in die Grundbegriffe des Legal Process Management
  • Orientierung hinsichtlich der unterschiedlichen Phasen in der Umsetzung eines Legal Portfolio Managements im Hinblick auf Prozesse als Fundament
  • Erwerb von pragmatischen Tipps und Tools für die Einführung und Anwendung von Legal Process Management im Alltag
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften und Lernen von Best Practice-Fällen


Dozenten

Julien Weiler ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von smartvokat. Als ausgebildeter Medien- und Kommunikationsexperte berät er heute Rechtsabteilungen und Anwaltskanzleien in Bezug auf die Optimierung von Prozessen in den Bereichen Recht und Compliance. Hierbei steht die “Legal User Experience” im Mittelpunkt seines Design Thinking-getriebenen Prozessmodellierungsansatzes. Derzeit ist er Projektleiter beim weltweit größten digitalen Legal Management Plattform-Projekt auf ServiceNow. 

Maria Govis ist Legal Transformation Advisor bei smartvokat. Als akademisch ausgebildete Dolmetscherin hat sie den Sprung in die juristische Welt vollzogen und ihr Jurastudium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erfolgreich abgeschlossen. Im Anschluß war sie im Bereich IP bei einer internationalen Kanzlei tätig, um heute Unternehmensrechtsabteilungen im Hinblick auf Legal & Compliance-Prozesse umfassend zu beraten und beim Veränderungsmanagement zu begleiten. 


Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das folgende Anmeldeformular an. Die Teilnehmerzahl ist nicht begrenzt.

Ihre Angaben
Absenden

* Pflichtfelder
** Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.