Sie sind hier:

Digitale Veränderung zum Anfassen - Change Experience Lab der BSP

Innovative Technologien ermöglichen neue Ansätze für Management, Unternehmenskom-munikation und Zusammenarbeit in der digitalen Arbeitswelt.

Der Mensch im Mittelpunkt des digitalen Wandels – dies ist der Fokus des neuen Mittelstand 4.0-Kompetenzzetrums Kommunikation, das am 1. November dieses Jahres als ein Projekt der BSP Business School Berlin gestartet ist. Das Kompetenzzentrum Kommunikation ist ein gefördertes Projekt der Initiative Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), welche das Ziel verfolgt, kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung zu informieren.

Das Kompetenzzentrum Kommunikation stellt die „weichen Faktoren“ in den Mittelpunkt der digitalen Transformation. Leitend ist dabei die Erkenntnis, dass Digitalisierung nicht nur als eine Technologiefrage, sondern auch ein sozialer Prozess betrachtet werden muss. Hierunter fallen Themen wie Veränderungsmanagement, Führung, Unternehmenskultur und Kommunikation. Diese Themen bilden wichtige Einflussfaktoren für das Gelingen von Veränderungen und damit für den Erfolg der digitalen Transformation eines Unternehmens.

Um methodische und inhaltliche Instrumente zu vermitteln, die eine positive Unternehmenskultur, Innovationsfähigkeit, mehr Vertrauen in Technologie und mehr Bereitschaft für digitale Veränderungen schaffen können, hat die BSP Business School Berlin im Rahmen des Kompetenzzentrums Kommunikation in Potsdam das Change Experience Lab eröffnet. Da sich die Hochschule im Kontext des Kompetenzzentrums fokussiert mit dem Thema Veränderungsmanagement auseinandersetzt, fungiert das Lab als Schauplatz für immersive Hard- und Software – also Virtual, Augmented und Mixed Reality – der seine Besucher dazu einlädt, moderne technologische Anwendungen auszuprobieren und selbst in die Erlebniswelt der Digitalisierung einzutauchen. Seine Besucher sollen ein Bewusstsein dafür entwickeln, dass neueste digitale Technologien nicht isoliert von Managementaufgaben betrachtet werden dürfen und sowohl die methodisch als auch technologisch neuesten Ansätze kennenlernen. Denn nur, wenn sich beide Aspekte – Technologie und Management – gegenseitig befruchten und alle handelnden Personen- und Interessengruppen klar fokussiert und „mitgenommen“ werden, kann und wird der digitale Wandel zu nachhaltigen Erfolgen führen.

In flankierenden Workshops werden Kompetenzen vermittelt, die Führungskräften, Mitarbeitern und Teams eine effiziente Zusammenarbeit ermöglichen und die Entwicklung einer dem digitalen Wandel zugewandten Mentalität fördern. Multiplikatoren aus dem KMU-Umfeld erfahren vor Ort, wie das Zusammenspiel von Technologie und Management erfolgreich gestaltet werden kann. Die Methodenschulungen zeigen auf, wie eine effiziente Zusammenarbeit ermöglicht werden kann, die digitale Mentalität gefördert und mögliche Hemmschwellen wirksam abgebaut werden können.

Zur technischen Ausrüstung des Labs gehören:

  • Oculus Go: 360-Grad-Filme, Anwendungen für Sales und Vertrieb
  • Oculus Rift: Anwendungen für Präsentationen, Learnings und Dokumentation
  • Microsoft HoloLens: Anwendung für Ausbildung, Trainings, Workshops, 3D-Simulation von Produktionsstätten und Werkstücken

In den kommenden drei Jahren plant das Kompetenzzentrum Kommunikation eine Reihe von formatübergreifenden Workshops, bei denen die immersiven Technologien eingesetzt und live ausprobiert werden können.

Alle Studierenden und Lehrenden der BSP Business School Berlin sind herzlich eingeladen, das spannende Change Experience Lab in Potsdam zu besuchen und einen Schritt in die virtuelle Welt zu wagen.

Ansprechpartner:

Prof. Dr. Thomas Thiessen
Konsortialleiter Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kommunikation
August-Bebel-Straße 26-53, 14482 Potsdam

thomas.thiessen(at)businessschool-berlin.de
Tel.: 030/ 7668375 – 280


Was ist Mittelstand-Digital?

Mittelstand-Digital informiert kleine und mittlere Unternehmen über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung. Die geförderten Kompetenzzentren helfen mit Expertenwissen, Demonstrationszentren, Best-Practice-Beispielen sowie Netzwerken, die dem Erfahrungsaustausch dienen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ermöglicht die kostenfreie Nutzung aller Angebote von Mittelstand-Digital.

Weitere Informationen unter www.mittelstand-digital.de


Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Thomas Thiessen

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Schimmelpfennig

Das BSP Magazin