Sie sind hier:

Exkursion zum Fraunhofer IPK im Modul "Personal und Führung"

Im Modul Personal und Führung besuchten BWL-Studierende im Juni 2019 das Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik.

Im Modul Personal und Führung unter der Leitung von Prof. Dr. Ina Kohl beschäftigen sich die BSP-Studierenden aus Sicht der Personaler mit wichtigen Trends wie Digitalisierung und die Veränderung der Arbeitswelt – New Work. Diese Veränderungen wirken sich auf Arbeitsplätze, Prozesse sowie den Umgang mit Mitarbeitern aus. Wie man mit solchen Veränderungen umgehen kann bzw. was diese Veränderungen für Führungskräfte und Mitarbeiter bedeuten, erkundete der Kurs BWL WS17 am 21. Juni 2019 bei einer gemeinsamen Exkursion zum Fraunhofer IPK in Charlottenburg.

Die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e. V. ist die größte Organisation für angewandte Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen in Europa. In interdisziplinären Teams aus Wirtschaftsingenieuren, Betriebswirten und Psychologen werden am Fraunhofer IPK innovative Managementmethoden entwickelt. Zudem arbeitet man am Institut im Bereich Industrie 4.0. eng mit Kunden in China zusammen. Das war eine spannende und neue Erfahrung für die BWL-Studierenden, die häufig als Arbeitgeber nur die großen Unternehmen oder Beratungen kennen.

Im Vortrag von Dr. Ronald Orth lernten die Studierenden die strategische Unternehmensführung mit Hilfe der Wissensbilanzierung kennen. Hier haben wir kontrovers diskutiert, wie man das „Humankapital“ einer Organisation bewerten kann. Für alle war es ein interessanter Ausflug in die angewandte Forschung und ihrer innovativen Projektthemen.


Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Thomas Thiessen

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Schimmelpfennig

Das BSP Magazin