Sie sind hier:

Wirtschaftspsychologie: Kunstcoaching in Rom

Große Erwartungen werden mit dem Kunstcoaching in Rom verbunden, das im letzten Semester des Bachelorstudiengangs Wirtschaftspsychologie angeboten wird: „Das musst du erlebt haben!“ Im Sommersemester 2019 brachen 23 Studierende aus den Bachelorkurse WS 17 vom 19.-26. Mai nach Rom auf und konnten sich mithilfe Ihrer Coaches, Prof. Dr. Herbert Fitzek und Pola Zügge, davon überzeugen, dass Kunstcoaching eine Methode ist, Wirtschaftspsychologie live und wirksam am eigenen Leibe zu erleben.

Die Methode, die für Führungskräftetrainings entwickelt wurde und in Workshops mit Spitzenmanagern im In- und Ausland angewendet wird, zeigt tiefenpsychologische Entwicklungsarbeit „at its best“. Bereichert mit wertvollen Erfahrungen über sich und das Team kehrten die Studierenden nach Berlin zurück, wo als nächstes schon ihre Abschlussarbeiten auf sie warten.


Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Thomas Thiessen

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Schimmelpfennig

Das BSP Magazin