Sie sind hier:

Das Profil Bachelor Modejournalismus

Wir verstehen Modejournalismus als Teilbereich des Journalismus, der eng mit dem Bereich Public Relations verknüpft ist. Dabei spielen auch digitale Formate eine wichtige Rolle. Dementsprechend erwerben Sie im Bachelorstudiengang Modejournalismus neben der Grundlage für professionelles Schreiben oder Redaktionsmanagement die Aspekte der digitalen Kommunikation auf allen Ebenen.

Modejournalismus aus erster Hand erfahren
Alle Module werden von erfahrenen Lehrenden mit langjähriger Berufspraxis und viel Begeisterung für ihr Métier unterrichtet. Sie lernen somit nicht nur das theoretische Fundament für ihre spätere Berufswahl, sondern profitieren von Anfang an von Praxiserfahrungen, Branchenkontakten und berufsspezifischen Inputs der Lehrenden.

Mode, Medien, Kommunikation
Kommunikation auf allen Ebenen spielt in der Modebranche eine zentrale Rolle, denn erst durch die mediale Inszenierung werden Modeprodukte zu dem was sie sind. Im Bachelorstudiengang Modejournalismus lernen Sie unter fachkundiger Anleitung das Erstellen von Medieninhalten, professionelles Schreiben, das Publizieren fachbezogener Texte oder das Aufbereiten von digitalen oder crossmedialen Formaten.

Trends erkennen und Zeitgeist definieren
Moderedakteure, Medienschaffende und Blogger spielen als Trenddriver eine entscheidende Rolle, wenn sich Trends und Innovationen durch die mediale Ausbreitung im Zeitgeist verankern. In anwendungsbezogenen Modulen lernen Sie die Arbeits- und Denkweise der Fashion Professionals kennen und lernen das Handwerkszeug um selber Trends zu kreieren oder das Modegeschehen zu beschreiben.

Internationale Erfahrungen sammeln
Die Mode ist international. Bei Modeevents und Fashionweeks treffen Moderedakteure, Designer, Einkäufer und Blogger aus allen Ländern aufeinander. Umso wichtiger ist es schon früh internationale Erfahrungen zu sammeln und seinen Horizont zu erweitern. Die BSP schafft hierfür mit dem Auslandsprojektstudium und Auslandssemestern gute Grundlagen.

Kontakte knüpfen und Karriere starten
Das Modejournalismus Studium ist der erste Schritt zu einer erfolgreichen Karriere in der weiten Modewelt. Unternehmenskooperationen, Praxispartner und Professoren aus der Praxis helfen dabei, Kontakte für den beruflichen Einstieg schon während des Studiums zu knüpfen und Ihnen einen fließenden Übergang vom Studium zum Beruf zu ermöglichen.

Schneller Überblick


Studienbeginn
Wintersemester 2019/20


Studienmodelle/-dauer
Vollzeit: 6 Semester


Unterrichtssprache
Deutsch
(Ausländische Bewerber benötigen einen Nachweis der Sprachkenntnisse  in Deutsch auf Niveau C1 oder höher)


Studiengebühren
650€ /Monat
Zu den Finanzierungsmöglichkeiten


Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)


Einsatzgebiete 

  • Journalismus mit Schwerpunkt Mode und Lifestyle
  • Online-Journalismus
  • Modemagazine (Print/Online Bereich)
  • Public Relations
  • Werbeagenturen
  • Unternehmenskommunikation
  • Crossmedia Publishing
  • Creative Direction
  • Fashion Editorials
  • Blogging

Akkreditiert und staatlich anerkannt