Sie sind hier:

Prof. Dr. Tilman Eckloff

Dr. Tilman Eckloff - Vertretungsprofessur für Wirtschaftspsychologie

Professur für Wirtschaftspsychologie

Fon: +49 30 / 76 68 37 53-74
Mail: tilman.eckloff(at)businessschool-berlin.de

Biographie
Tilman Eckloff ist als Dozent, Berater und Autor auf das Zwischenmenschliche in Organisationen spezialisiert. Mit seiner Arbeit trägt er dazu bei, dass die in Gruppen und Organisationen gelebte Kommunikation, Kooperation und Führung sowohl der Entfaltung des Einzelnen dienen, als auch der effizienten Umsetzung gemeinsamer größerer Ziele.

Als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes studierte Tilman Eckloff Psychologie an den Universitäten Kiel und Hamburg und wurde am Lehrstuhl von Prof. Schulz von Thun in Beratung und Training sowie in Kommunikationspsychologie und Konfliktmanagement ausgebildet. Als Stipendiat der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik wurde er mit dem Thema Respektvolle Führung promoviert und absolvierte Forschungsaufenthalte am Erasmus Centre for Leadership Studies at Rotterdam School of Management of Erasmus University und am Department of Psychology and Department of Sociology and Anthropology at Bar-Ilan-University in Ramat Gan, Israel. Darüber hinaus ist Tilman Eckloff Gründer der interdisziplinären RespectResearchGroup, die er über acht Jahre leitete. Seine Forschungsgruppe wurde von Horst Köhler im Rahmen der Bundesregierungsinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ als besonders innovatives Forschungsprojekt ausgezeichnet.

Tilman Eckloff ist Gründer und geschäftsführender Partner des Beratungs- und Trainingsunternehmens re|spic|ere, einem Spin-off der RespectResearchGroup, das für Kunden aus dem privaten wie öffentlichen Sektor über die Grenzen Deutschlands hinaus tätig ist. In dieser Funktion arbeitete er bereits mit sehr unterschiedlichen Kunden wie beispielsweise der UBS AG, dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales oder der Bertelsmann Stiftung zusammen.

Tilman Eckloff lehrte in Programmen der Executive Education der Kühne Logistics University in Hamburg und Jakarta, der Koç University in Istanbul, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, sowie im Leadership Excellence Program von UBS und weiteren unternehmensinternen Programmen der Führungskräfteentwicklung. Darüber hinaus unterrichtete er reguläre Studierende an der Universität Hamburg und der Kühne Logistics University. Seine Lehrgebiete umfassen insbesondere die Themenbereiche Führung, Kommunikation, Kooperation, Konfliktmanagement und Sozialpsychologie.

Forschung
Die Forschung von Tilman Eckloff erscheint in renommierten Fachzeitschriften wie Journal of Business Ethics, Group Processes & Intergroup Relations, Leadership, Journal of Educational and Developmental Psychology, Gruppendynamik und Organisationsberatung oder Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie.

Darüber hinaus ist seine Forschung auf internationalen Fachkonferenzen vertreten beispielsweise der Academy of Management, der European Association of Social Psychology, der European Association of Work and Organizational Psychology, der Deutschen Gesellschaft für Psychologie oder der Society for Personality and Social Psychology.

Neben seinen Veröffentlichungen für ein internationales wissenschaftliches Fachpublikum ist er einer breiteren Öffentlichkeit durch seine vielfältigen praxisorientierten Beiträge insbesondere zu Respekt und Führung in den Medien bekannt geworden.

Sein Schwerpunkt liegt in der anwendungsorientierten, wirtschaftspsychologischen Forschung an der Schnittstelle zur Sozialpsychologie. Für seine Forschungsprojekte warb er bisher Drittmittel in Höhe von über 80.000 Euro ein. 

Forschungsschwerpunkte

  • Führung
  • Kommunikation
  • Kooperation
  • Respekt

Publikationen