Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt

Professur für Wirtschaftsethik (0,5 VK)

Die BSP Business and Law School ist eine staatlich anerkannte private Hochschule für Management und Recht in Berlin mit einem weiteren Campus in Hamburg. Die Hochschule verbindet eine wissenschaftlich-theoretische Ausbildung und vielfältige Praxiserfahrungen bereits während des Studiums miteinander. Die Business and Law School fördert in der Ausbildung in gleichem Maße die Entwicklung von betriebswirtschaftlichen, aber auch von kreativen, sozialen und verhaltenspsychologischen Kompetenzen.

Wir suchen zum Wintersemester 2023/ 24 zur Verstärkung unseres Teams am Campus Berlin eine/n Professor/in für die Professur Wirtschaftsethik:

Professur für Wirtschaftsethik (0,5 VK)

Gesucht wird eine berufspraktisch erfahrene Persönlichkeit (m/w/d), die das Fachgebiet Wirtschaftsethik in angemessener Breite vertritt. Die philosophischen und ökonomischen Grundlagen der Wirtschafts- und Unternehmensethik und des normativen Managements sind Ihnen ebenso vertraut wie die theoretischen Begründungen von ethischen Prinzipien und deren praktischer Anwendung. Sie verfügen über Reflektionskompetenz in Hinsicht auf moralische Dilemmata in der Wirtschafts- und Unternehmenspraxis und in Hinsicht auf Fragestellungen der Verantwortungsethik und deren Umsetzung in Unternehmen und Non-Profit-Organisationen.

Einstellungsvoraussetzungen sind

  • Ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches und/oder geisteswissenschaftliches Studium,
  • Die besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird.
  • Pädagogische Eignung, die durch Lehrtätigkeiten an Hochschulen erworben wurde und durch zusätzliche Qualifikationen nachgewiesen wird.

Grundsätzlich gelten die gesetzlichen Mindestanforderungen gemäß § 100 BerlHG. Den besonderen Anforderungen der Professur entsprechend sind weiterhin nachzuweisen:

Den besonderen Anforderungen der Professur entsprechend sind weiterhin nachzuweisen:

  • Ihre wissenschaftlichen Kompetenzen unterstreichen Sie durch die Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt worden sein müssen. Führungserfahrungen sind dabei von Vorteil.
  • Da es sich um eine Professur handelt, die in allen Fakultäten der BSP zur Anwendung kommt, verfügen Sie zusätzlich zu den oben genannten Kompetenzen über Erfahrungen zur diskursethisch fundierten Gestaltung von Organisationsstrukturen und Veränderungsprozessen, über kommunikative Anwendungserfahrungen von Wirtschaftsethik in der Unternehmens- und Hochschulpraxis und über den transdisziplinären Transfer wirtschaftsethischer Wissenschaft auf unterschiedliche Theorie- und Praxisfelder.
  • Vor dem Hintergrund einschlägiger Drittmittelprojekte der BSP im Bereich der digitalen Transformation ist ein fachlicher Schwerpunkt auf Ethik der Digitalisierung und die unternehmenskulturellen Auswirkungen der digitalen Veränderungen von Vorteil.
  • Sie bringen ein Netzwerk von Hochschulinstitutionen, Unternehmen und Non-Profit-Organisationen mit.

Eine Anschlussfähigkeit an das Profil der Fakultäten wird begrüßt. Idealerweise sind Sie bereits in einem Projekt tätig, welches an der BSP weitergeführt werden kann. Grundsätzlich gelten die gesetzlichen Mindestanforderungen gemäß § 100 BerlHG.

Ihre Tätigkeitsbereiche

Erwartet wird die Bereitschaft zur Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams und zur engagierten Mitarbeit in vorhandenen und in Planung befindlichen Strukturen der Lehre und Forschung.

Dazu gehören:

  • Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen im Rahmen des vorgegebenen hochschulüblichen Lehrdeputats (W2-Professur: 18 SWS, gerechnet auf eine Vollzeitstelle), inkl. Ausgabe von Skripten und Studienmaterialien (in digitaler und analoger Form)
  • Prüfungsabnahme und Beratung von Studierenden
  • Beteiligung an der Weiterentwicklung von Lehre und Forschung im eigenen aber auch in anderen Fachbereichen engagierte Mitarbeit in den Gremien der Hochschule und Kooperation mit Praxispartnerinnen und Praxispartnern.

Ihr Wirkungsumfeld

Wir bieten Ihnen in anregender Atmosphäre den notwendigen Handlungsspielraum und eine einzigartig schöne Arbeitsumgebung. Hierfür setzten wir ein ernsthaftes Interesse voraus, Ihren Lebensmittelpunkt in die Metropolregion Berlin zu verlegen, falls Sie nicht bereits hier ansässig sind. Sie arbeiten eng mit Kolleg*innen aus anderen Fachgebieten zusammen. Alle notwendigen, modernen Lehr- und Lernbedingungen für Professorinnen und Professoren sowie Studierende stehen Ihnen zur Verfügung.

Die BSP bietet zukünftigen Professorinnen und Professoren:

  • die Möglichkeit, fachlich und organisatorisch die Hochschule aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln
  • moderne Lehr- und Forschungsausstattung
  • leistungsabhängiges Vergütungssystem orientiert an der W2-Vergütung des Landesbesoldungsgesetzes Berlin mit der Möglichkeit, einen Teil Ihres Einkommens durch eigene Leistungen selbst mit zu definieren.

Ihre Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit folgenden Unterlagen:

  • Ausgefüllter Online-Bewerbungsbogen
  • Motivationsschreiben, inklusive der Angabe von Gründen, die Sie zu einer Bewerbung für den Hochschulstandort Hamburg bewegen.
  • Ausführlicher Lebenslauf
  • Liste Ihrer Lehrtätigkeiten/Lehrerfahrungen
  • Liste Ihrer ausgewiesenen Publikationen
  • Nachweise über Ihre akademischen Grade
  • Bitte stellen Sie in einem gesonderten Dokument folgende Inhalte zur Verfügung:
    • Tabellarische Aufstellung über berufliche Tätigkeiten innerhalb und außerhalb der Hochschule mit Dauer und Art der Tätigkeit
    • Konkrete Beschreibung besonderer Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in der außerhochschulischen beruflichen Tätigkeit
    • Herausstellung Ihrer wissenschaftlichen Erkenntnisse und Methoden als besondere Leistung und deren Bezug zu der zu berufenden Professur und dem Profil der BSP
  • Ggf. Nachweise über persönlich eingeworbene Drittmittel.

Die BSP tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Die Hochschule möchte daher qualifizierte Bewerberinnen ausdrücklich zu einer Bewerbung auffordern.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung in digitaler Form bis zum 05.01.2023 (Ausschlussfrist) an: berufungsverfahren@businessschool-berlin.de

Ihre Rückfragen beantworten wir Ihnen ebenfalls gern unter berufungsverfahren@businessschool-berlin.de. Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen ab. Gern rufen wir Sie nach Eingang Ihrer E-Mail zurück.

BSP Business and Law School – Hochschule für Management und Recht
Prof. Dr. Thomas Thiessen (Rektor)
Calandrellistraße 1-9 • 12247 Berlin
Tel. 030 7668375-100 • Fax 030 7668375-119
Internet: www.businessschool-berlin.de