Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt

Gemina Picht , M.Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Lehre und Forschung
Wirtschaftspsychologie

Biographie
Gemina Picht ist seit 2022 wissenschaftliche Mitarbeiterin in Lehre und Forschung im Department Wirtschaftspsychologie der BSP und promoviert zugleich im Fach Psychologie an der Universität zu Köln bei Prof. Dr. Herbert Fitzek. Nach ihrem Studium der Wirtschaftspsychologie in Berlin (BSP Berlin) sowie der Sozial- und Organisationspsychologie in London (London School of Economics) arbeitete sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin unter der Leitung von Prof. Dr. Harald Welzer an der Etablierung des Rats für digitale Ökologie mit und führte Forschungsprojekte an der Schnittstelle von Zivilgesellschaft und Wissenschaft durch. Ihre Themenschwerpunkte liegen im Erforschen menschlichen Erlebens, besonders des Erlebens digitaler Technologien. Ihre Doktorarbeit schreibt sie über das Erleben von digitalen persönlichen Assistenten. Frau Picht ist Mitglied des Arbeitskreis Zukunftsfähige Digitalität, der vierteljährlich zu aktuellen digitalen Entwicklungen in der taz.FUTURZWEI publiziert.

Während ihres Studiums wurde Frau Picht von der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert und erhielt das Deutschlandstipendium. Sie wurde von der BSP für ihre herausragenden Leistungen geehrt und erhielt den Nachwuchsförderpreis der Internationalen Gesellschaft für Gestalttheorie und ihre Anwendungen.

Lehrtätigkeit
Frau Picht lehrt im Studiengang Wirtschaftspsychologie aktuell in den Bereichen Wissenschaftliches Arbeiten und Qualitative Forschungsmethoden. Zuvor leitete sie ein Seminar zur Erforschung des digitalen Alltags am Karlsruher Institut für Technologie.

Forschungsschwerpunkte

  • Mensch-Maschine-Interaktion
  • Qualitative Wirkungsforschung
  • Gesellschaftliche Auswirkungen digitaler Technologien