Jakob Mair, M.A.

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Biographie
Jakob Mair hat seinen Bachelor in Wirtschaftspsychologe an der BSP gemacht und im Anschluss auch den Master in Personal- und Organisationspsychologie abgeschlossen. Vor seiner Lehrtätigkeit arbeitet er als Markt-, Medien und Konsumforscher, Usability-Experte und bei verschiedenen Filmproduktionen und Public Relations Agenturen. Seit 2014 ist er als Consultant beim Aufbau und der Organisationsentwicklung verschiedener Start-Ups und Innovationshubs involviert.

Neben seiner Tätigkeit an der Businessschool ist er als Berater und Coach für Individuen, Gruppen und Organisationen tätig. Die Ausbildung zum morphologischen Intensivberater hat er 2015 abgeschlossen.

Lehrtätigkeiten

  • Organisationspsychologie
  • Kulturpsychologie
  • Qualitative Methoden
  • Morphologische Forschung
  • Entrepreneurial Mindset & Creativity
  • Medienpsychologie

Forschungsschwerpunkte

  • Organisationsanalyse, -Entwicklung und -Beratung
  • Neue Arbeitsformen (Digitale Transformation, New Work, Purpose)
  • Agiles Arbeiten und Innovationskultur
  • Coaching und Mediation
  • (Morphologische) Kulturpsychologie
  • Tiefenpsychologische Semiotik und Anthropologie des Alltags
  • Markt- und Konsumforschung
  • Medienpsychologie (Film und Gaming)                                                            

Publikationen

Mair J. (2019) Ein Narrenschiff entdeckt Amerika. In: König H., Piegler T. (eds) Skandalfilm? – Filmskandal!. Springer, Berlin, Heidelberg. https://doi.org/10.1007/978-3-662-58318-0_20

Braun A. & Mair J. (2020) New Work: Die meisten Unternehmen scheitern am Wandel der Arbeitswelt. In: Transformation leader. 06/2020