Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt

Dr. Rafael Palacios Bustamante

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Lehre

Biographie

Dr. Rafael Palacios Bustamante ist seit 2020 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Lehre und Forschung beim Department BWL, Management & Kommunikation an der BSP Business School Berlin beschäftigt.
Dr. Rafael Palacios Bustamante hat an der Zentraluniversität Venezuelas Soziologie mit dem Schwerpunkt Soziotechnologie und Organisation studiert. Außerdem hält er einen Master im Bereich des Innovationsmanagements des „Center for Development Studies” an der Zentraluniversität Venezuelas.

Im Jahr 2006 hat er seine Promotion zum Thema „Staatspolitik und das Innovationssystem Lateinamerikas“ an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen abgeschlossen. Im Anschluss an seine Promotion im Jahr 2006 hat er zudem ein Post-Doc-Projekt (2007-2009) an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen zum Thema „Innovation und technologischer Wissenstransfer: Strategiekonzept für die Technologie- und Wissenschaftspolitik innerhalb Lateinamerikas“ durchgeführt. Parallel zu diesen akademischen Tätigkeiten hat Dr. Palacios Bustamante weitere wissenschaftliche Erfahrungen gesammelt, so beispielsweise beim Tavistock Institute of Human Relations in London (Lehrstuhl Prof. Dr. Frank Heller) sowie am Lehrstuhl für Soziologie der digitalen Transformation an der Ruhr-Universität Bochum (Univ.-Prof. Dr. Heiner Minssen). Dort hat er zu zentralen Effekten des Technologiewandels auf Organisationen gelehrt und geforscht.

Zusätzlich zu seinen wissenschaftlichen Kenntnissen verfügt Dr. Palacios Bustamante über vielfältige praktische Erfahrungen im Themenfeld der Innovation. In Venezuela war er u.a. in der petrochemischen Industrie (Polilago-Plastilago) in der Abteilung für Technologiemanagement tätig. Parallel zu seinem Postdoc-Projekt war er Berater des venezolanischen Vizeministers für Wissenschaft, Technologie und Innovation mit dem Ziel, die internationale Zusammenarbeit mit Europa im Bereich der Innovation zu fördern und auszugestalten. Im Anschluss an seinen erfolgreich absolvierten Postdoc an der Eberhard-Karls-Universität arbeitete er als Leiter des Innovationsmanagements an der International Research Faculty at Institute of Advanced Studies (IDEA) in Lateinamerika. Dort übernahm er Führungsverantwortung für mehr als 200 Mitarbeiter und koordinierte Projekte in den Bereichen Energie und Umwelt, Landwirtschaft, Gesundheitswesen und technologische Dienstleistungen. Als Berater hat Dr. Palacios Bustamante zudem die Rektoren wichtiger lateinamerikanischer Universitäten bei der Formulierung ihrer Innovationsstrategie unterstützt (z.B. Escuela Técnica del Litoral, ESPOL; Universidad Estadal de Milagros). Seit 2018 entwickelt er unter Anwendung des Konzepts "How Germans Innovate" (German Best Practices) u.a. Innovationsstrategien für Entrepreneurship an Universitäten sowie neue Geschäftsmodelle für Unternehmen.

Seit April 2019 ist Dr. Palacios Bustamante Dozent an der BSP Business School Berlin, wobei das Themenfeld Organisation, Innovationsmanagement, Entrepreneurship und digitale Transformation neben seinen Lehrveranstaltungen im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft einen weiteren Schwerpunkt darstellt. Aktuell integriert Dr. Palacios Bustamante in seiner Lehrtätigkeit das europäische und lateinamerikanische Projekt: International Entrepreneurship-Lab Smart Money. Mit diesem Projekt erwerben die Studierenden neue Fähigkeiten im Bereich des internationalen Entrepreneurship und der digitalen Transformation.

Weitere akademische Aktivitäten wie Konferenzvorträge und die Betreuung von Promovierenden als Doktorvater hat Dr. Palacios Bustamante an verschiedenen Universitäten in Lateinamerika realisiert. Bereits mehrfach übernahm er zudem Gastprofessuren in Mexiko und Ecuador (Escuela Técnica del Litoral (ESPOL); Universidad Estadal de Milagros, Universidad de Guanajuato und Universidad de Querétaro).

Lehrtätigkeit

  • Internationales Entrepreneurship und Business Model (in spanischer und englischer Sprache)
    Grundlagen der Organisation
  • Corporate Life-Cycle-Management
  • Innovative Ecosystem

Forschungsschwerpunkte

  • Innovationsmanagement und digitale Transformation
  • Internationales Entrepreneurship und Business Models
  • Technologietransfermanagement
  • Neue Kompetenzen bei der digitalen Transformation
  • Innovation und Global Dynamics

Betreute Dissertationsprojekte

Die Doktorarbeit, die Dr. Palacios kürzlich an der „Autonomous University of Querétaro“ in Mexiko betreut hat zu: "Digitalisierung als neues dominantes technologisches Muster: Auswirkungen auf die Hochschulinnovation in Mexiko", wurde als wichtigste Doktorarbeit des Jahres 2021 an allen Fakultäten für Verwaltung und Rechnungswesen in Mexiko ausgezeichnet. Diese Auszeichnung wurde von der „National Association of Faculties of Accounting and Administration“ verliehen.

Laufende Doktorarbeit, die Dr. Rafael Palacios betreut: „Artificial intelligence as a driver of knowledge management in organizations“. Faculty of Accounting and Administration. Postgraduate Department of Technology Management. Autonomous University of Querétaro, Mexico.


Forschungsprojekte, Publikationen oder Vorträge