Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt

Prof. Dr. Tilman Eckloff

Professur für Sozialpsychologie

Biographie
Tilman Eckloff ist als Dozent, Berater und Autor auf das Zwischenmenschliche in Organisationen spezialisiert. Mit seiner Arbeit trägt er dazu bei, dass die in Gruppen und Organisationen gelebte Kommunikation, Kooperation und Führung sowohl der Entfaltung des Einzelnen dienen, als auch der effizienten Umsetzung gemeinsamer größerer Ziele.

Als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes studierte Tilman Eckloff Psychologie an den Universitäten Kiel und Hamburg und wurde am Lehrstuhl von Prof. Schulz von Thun in Beratung und Training sowie in Kommunikationspsychologie und Konfliktmanagement ausgebildet. Als Stipendiat der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik wurde er mit dem Thema Respektvolle Führung promoviert und absolvierte Forschungsaufenthalte am Erasmus Centre for Leadership Studies at Rotterdam School of Management of Erasmus University und am Department of Psychology and Department of Sociology and Anthropology at Bar-Ilan-University in Ramat Gan, Israel. Darüber hinaus ist Tilman Eckloff Gründer der interdisziplinären RespectResearchGroup, die er über acht Jahre leitete. Seine Forschungsgruppe wurde von Horst Köhler im Rahmen der Bundesregierungsinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ als besonders innovatives Forschungsprojekt ausgezeichnet.

Tilman Eckloff ist Gründer und geschäftsführender Partner des Beratungs- und Trainingsunternehmens re|spic|ere, einem Spin-off der RespectResearchGroup, das für Kunden aus dem privaten wie öffentlichen Sektor über die Grenzen Deutschlands hinaus tätig ist. In dieser Funktion arbeitete er bereits mit sehr unterschiedlichen Kunden wie beispielsweise der UBS AG, dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales oder der Bertelsmann Stiftung zusammen.

Lehrtätigkeit
Tilman Eckloff lehrte in Programmen der Executive Education der Kühne Logistics University in Hamburg und Jakarta, der Koç University in Istanbul, der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, sowie im Leadership Excellence Program von UBS und weiteren unternehmensinternen Programmen der Führungskräfteentwicklung. Darüber hinaus unterrichtete er reguläre Studierende an der Universität Hamburg und der Kühne Logistics University. Seine Lehrgebiete umfassen insbesondere die Themenbereiche Führung, Kommunikation, Kooperation, Konfliktmanagement und Sozialpsychologie.

Forschungsschwerpunkte
Die Forschung von Tilman Eckloff erscheint in renommierten Fachzeitschriften wie Journal of Business Ethics, Group Processes & Intergroup Relations, Leadership, Journal of Educational and Developmental Psychology, Gruppendynamik und Organisationsberatung oder Zeitschrift für Arbeits- und Organisationspsychologie.

Darüber hinaus ist seine Forschung auf internationalen Fachkonferenzen vertreten beispielsweise der Academy of Management, der European Association of Social Psychology, der European Association of Work and Organizational Psychology, der Deutschen Gesellschaft für Psychologie oder der Society for Personality and Social Psychology.

Neben seinen Veröffentlichungen für ein internationales wissenschaftliches Fachpublikum ist er einer breiteren Öffentlichkeit durch seine vielfältigen praxisorientierten Beiträge insbesondere zu Respekt und Führung in den Medien bekannt geworden.

Sein Schwerpunkt liegt in der anwendungsorientierten, wirtschaftspsychologischen Forschung an der Schnittstelle zur Sozialpsychologie. Für seine Forschungsprojekte warb er bisher Drittmittel in Höhe von über 80.000 Euro ein.

Forschungsprojekte, Publikationen oder Vorträge
Download PDF