Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt

Prof. Dr. Diana Weis

Studiengangsleitung Modejournalismus
Professur für Modejournalismus

Biographie
Dr. Diana Weis studierte Theaterwissenschaft, Germanistik und Kommunikationswissenschaft an der LMU München und der FU Berlin. Bereits während Ihres Studiums schrieb sie Theater-, Film- und Musikkritiken für verschiedene Stadtmagazine und Tageszeitungen. Nach Ihrem Magisterabschluss arbeitete sie als freie Autorin mit den Schwerpunkthemen Mode, Kunst und Popkultur. Nebenbei sammelte Sie Erfahrungen in den Bereichen Corporate Publishing und Social Media Management, indem Sie für verschiedene Lifestyle-Brands als Redakteurin und Texterin tätig war.

Diana Weis promivierte 2017 mit einer Kulturwissenschaftlichen Arbeit über das Nervengift Botox. Bisher erschienen von ihr zwei Bücher:

  • (2012) Cool Aussehen. Mode und Jugendkulturen. Berlin: Archiv der Jugendkulturen Verlag.
  • (2020) Modebilder. Abschied vom Real Life. Berlin: Wagenbach.

Lehrtätigkeit
Diana Weis verfügt über langjährige Lehrerfahrung: ab 2006 übernahm Sie regelmäßig Lehraufträge im Bereich Modetheorie, Kulturgeschichte, Kommunikationswissenschaft, Ästhetik und Körpersoziologie an verschiedenen Hochschulen, darunter die Universität Hamburg, AMD Berlin sowie HAW Hamburg. 2014 erwarb Sie zudem einen postgraduierten Master-Abschluss im Studiengang „Hochschul-Didaktik“ an der Universität Hamburg.

Forschungsschwerpunkte
Aktuelle Forschungsschwerpunkte liegen auf der Gestaltung und Verbreitung von Modebildern und Körperdiskursen im Netz. Dazu zählen Themen wie der Einsatz von Filtern und die Normalisierung von Beauty-Eingriffen ebenso, wie innovative Ansätze im Bereich Digital Humanities, etwa virtuelle Influencer oder digitale Kleidungsstücke.

Forschungsprojekte, Publikationen oder Vorträge
Download PDF