Datenschutzeinstellungen

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort haben Sie jederzeit die Möglichkeit Ihre Einstellungen zu widerrufen. Hinweis auf Verarbeitung Ihrer auf dieser Webseite erhobenen Daten in den USA durch Google, Facebook, LinkedIn, Twitter, Youtube: Indem Sie auf "Ich akzeptiere" klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Wenn Sie auf "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" klicken, findet die vorgehend beschriebene Übermittlung nicht statt.

In dieser Übersicht können Sie einzelne Cookies einer Kategorie oder ganze Kategorien an- und abwählen. Außerdem erhalten Sie weitere Informationen zu den verfügbaren Cookies.
Gruppe
Name
Technischer Name
Anbieter
Ablauf in Tagen
Datenschutz
Zweck
Erlaubt
Gruppe Externe Medien
Name Spotify
Technischer Name sp_landing,sp_t
Anbieter Spotify AB
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://www.spotify.com/de/legal/privacy-policy/
Zweck Podcast
Erlaubt
Gruppe Analyse
Name Google-Tag-Manager
Technischer Name _dc_gtm_UA-12224405-1,_ga,_ga_SF4JZ18XC1,_gcl_au,_gid
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 30
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Tracking
Erlaubt
Name Youtube
Technischer Name YSC,
Anbieter Google LLC
Ablauf in Tagen 14
Datenschutz https://policies.google.com/privacy
Zweck Youtube-Player Funktion
Erlaubt
Gruppe Essenziell
Name FE USER AUTH
Technischer Name FE_USER_AUTH
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Speichert Informationen eines Besuchers, sobald er sich im Frontend einloggt.
Erlaubt
Name Contao CSRF Token
Technischer Name csrf_contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der Website vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name Contao HTTPS CSRF Token
Technischer Name csrf_https-contao_csrf_token
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Dient zum Schutz der verschlüsselten Website (HTTPS) vor Fälschungen von standortübergreifenden Anfragen. Nach dem Schließen des Browsers wird das Cookie wieder gelöscht
Erlaubt
Name PHP SESSION ID
Technischer Name PHPSESSID
Anbieter
Ablauf in Tagen 0
Datenschutz
Zweck Cookie von PHP (Programmiersprache), PHP Daten-Identifikator. Enthält nur einen Verweis auf die aktuelle Sitzung. Im Browser des Nutzers werden keine Informationen gespeichert und dieses Cookie kann nur von der aktuellen Website genutzt werden. Dieses Cookie wird vor allem in Formularen benutzt, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. In Formulare eingegebene Daten werden z. B. kurzzeitig gespeichert, wenn ein Eingabefehler durch den Nutzer vorliegt und dieser eine Fehlermeldung erhält. Ansonsten müssten alle Daten erneut eingegeben werden.
Erlaubt
Diversity matters. People matter. Money matters. Kopfbild

Diversity matters. People matter. Money matters.

 

Fachkräftemangel, Personalfluktuation, zu wenig Diversität im Unternehmen, zu wenig Frauen in Führungspositionen – für viele Unternehmen sind die Herausforderungen der Personalpolitik längst »alte Bekannte«. Viele Unternehmen haben deshalb bereits Maßnahmen und Instrumente entwickelt, um Themen wie Gleichstellung und Chancengleichheit, Diversity Management und faire Bezahlung voranzubringen. Doch wie steht es um den Erfolg dieser Maßnahmen? Oft fehlen systematische Ansätze, um Daten zu erheben und Effekte zu messen.

Diversity matters: Die Erhebung und Nutzung von Daten ist zur Aufdeckung und Beseitigung von Hindernissen und Diskriminierungspotentialen am Arbeitsplatz essenziell.

People matter: Erst mit der Schaffung transparenter Rahmenbedingungen und dem Abbau von Diskriminierung ist eine Verbesserung der Rekrutierung, Einstellung und Beförderung von Fachkräften überhaupt möglich.

Money matters: Ein wichtiger Schritt sind nachhaltige Entgeltstrategien. Faire und transparente Bezahlung dient dabei als wichtiger Hebel für Chancengleichheit im Unternehmen.

Das zweitägige Seminar basiert auf interaktiven Workshop-Einheiten und Rollenspielen. Dabei werden aktuelle und spannende Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung ebenso mit einbezogen wie die persönlichen Praxiserfahrungen und individuellen Anforderungen der Teilnehmenden. Die Vermittlung unterschiedlicher Tools und Modelle wird durch aktivierende, praxisnahe Übungen sowie begleitende Reflektion und professionelles Feedback vervollständigt. Zum Einsatz kommen dabei z.B. Tests, Best Practice-Beispiele, Fallstudien, aktive Übungen und Simulationen. Zudem werden renommierte Experten aus der Managementpraxis mit eingebunden.


Key Information

 

  • Wann

    Freitag 16.09.2022, 08:30 bis 18:00 Uhr
    Samstag 17.09.2022, 08:30 bis 17:00 Uhr

    Freitag 15.09.2023, 8:30 bis 18:00 Uhr
    Samstag 16.09.2023, 8:30 bis 17:00 Uhr
  • Wo
    BSP Business and Law School, Raum 3/7
  • Dozenten
    Prof. Dr. Jeannette Trenkmann
    Prof. Dr. Patricia Graf
  • Kosten
    1.950 Euro
  • Zielgruppe
    Führungskräfte aus Unternehmen aller Branchen, die ihre Führungspersönlichkeit hinsichtlich eines geschlechtergerechten Mindsets weiterentwickeln möchten, sowie an Mitarbeiter im Bereich Personal und Diversity Managment, die an einer nachhaltigen Ausgestaltung von transparenten (Entgelt-) Strukturen interessiert sind.
  • Programm
    Broschüre zum Download


Themen des Seminars

 

  • In a nutshell: Ziele und Nutzen von Diversity Management
  • Diskriminierung auf der Spur: Unconscious Bias im Unternehmensalltag
  • Denkfehler aufspüren und reduzieren: Zur Wirkung von Stereotypen und Vorurteilen
  • Transparency first: Datenerhebung und Monitoring
  • Fairness und Neutralität: (Entgelt-) Strukturen überprüfen und anpassen

Key-Learnings

 

  • Einblick in aktuelle Forschung und Erkenntnisse zu Diversity Management und FairPay
  • Sensibilisierung für die vielfältigen Diskriminierungspotentiale im Unternehmensalltag
  • Einüben und Anwenden von vermittelten Wissensinhalten
  • Reflexion des eigenen Führungsverhaltens und mindsets
  • Erwerb von praxisnahen Führungstipps und Tools für eine geschlechtergerechte Ausgestaltung von Diversity Management und Entgeltstrukturen
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Führungskräften und Kennenlernen von best practice-Beispielen


Dozenten

Prof. Dr. Jeannette Trenkmann, Professorin für Allgemeine BWL und zugleich Studiengangsleiterin BWL (B.Sc.), beschäftigt sich im Rahmen ihrer wissenschaftlich breit gefächerten und interdisziplinär ausgerichteten Forschungsinteressen mit der Thematik Gleichstellungspolitik in Organisationen und deren Unterrepräsentanz in Führungspositionen. Sie hat zahlreiche Publikationen zu Ökonomie und Geschlechterforschung veröffentlicht. Schwerpunkte liegen im Themenbereich Vielfalt, Geschlecht und Digitalisierung in neuen Arbeitswelten, insbesondere in der Plattformökonomie.  

Die Forschungsinteressen von Prof. Dr. Patricia Graf liegen im Bereich der Innovationspolitik und hier insbesondere im Bereich regionaler und nachhaltiger Innovationen sowie im Bereich Genderforschung, insbesondere Wissenschaft und Geschlecht. Die Ergebnisse ihrer Forschung wurden in verschiedenen wissenschaftlichen Zeitschriften und auf einer Vielzahl internationaler Konferenzen veröffentlicht. Prof. Dr. Patricia Graf ist zudem Redaktionsmitglied der "Femina Politica - Zeitschrift für feministische Politikwissenschaft" sowie Mitglied in der International Political Sciences Association, im Deutschen Akademikerinnen Bund, sowie in der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft, insbesondere in den Arbeitskreisen "Politik und Geschlecht" sowie der Sektion "Vergleichenden Politikwissenschaft".


Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das folgende Anmeldeformular an. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen pro Seminar begrenzt.

Ihre Angaben
Absenden

* Pflichtfelder
** Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.