Dr. Rafael Palacios ist Speaker beim University: Future Festival am 2. November

Dr. Palacios ist eingeladen worden, das International  Entrepreneurship-Lab Smart Money im Rahmen des diesjährigen University: Future Festivals zu präsentieren. Sein Vortrag hat den Titel: Lehren und Lernen im "Extended Classroom": Am Beispiel des „International Entrepreneurship-Lab".

Das Organisationskomitee und die Experten bewerteten dieses Projekt als sehr innovativ im Zusammenhang mit der digitalen Transformation der europäischen Universitäten.

Die Entwicklung neuer Formen des theoretischen und praktischen Lernens über die Innovation ist eine der wichtigsten Herausforderungen für die europäischen Universitäten.

Dafür bedarf es neuer Lehr-Lern-Formate, die eine tragfähige Struktur für den Informations- und Wissenstransfer zwischen den beteiligten Akteuren gewährleisten.

Das „International Entrepreneurship-Lab Smart Money (IELSM)“ ist eine digitale Plattform, die von der BSP – Business & Law School Berlin während der COVID-19-Pandemie unter der Beteiligung von 17 Unternehmen und acht Universitäten aus Deutschland sowie verschiedenen lateinamerikanischen Ländern realisiert wurde. Durch die Plattform werden internationale Hochschul- und Wirtschaftsnetzwerke gefördert, Geschäftsmodelle und Gründungen weiterentwickelt und internationalisiert.

Die IELSM hat zudem weitere Eigenschaften, die Teil der Agenda des University: Future Festivals sind, wie beispielsweise: a) Inklusion, b) Kompetenzentwicklung, c) Lehren und Lernen im digitalen Wandel und d) Umweltnachhaltigkeit. Die Plattform verwendet eine "multidirektionale" Methodik, um internationales Know-How zu nutzen und die gemeinsame Entwicklung von Entrepreneurship-Projekten zu fördern.

Diese Präsentation soll die Vorteile, aber auch die Herausforderungen bei der Entwicklung digitaler Universitätsprojekte mit einem hohen Grad an Interaktion und deren Auswirkungen auf die Qualität von Lehre und Lernen hervorheben. Dabei werden u.a. die Ergebnisse der im Rahmen des Projekts durchgeführten verwendet. Zu diesem Zweck wurde eine Reihe von Variablen in Bezug auf die Leistungen der Studierenden ausgewählt, die in direktem Zusammenhang mit dem digitalen Lehren und Lernen stehen.

Zurück