Sie sind hier:

Zulassungsvoraussetzungen Sportpsychologie

Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen für die Aufnahme des Masterstudiengangs Sportpsychologie (M.Sc.) erfüllt werden:

  • einschlägiger berufsqualifizierender Hochschulabschluss gemäß § 10 V BerlHG
  • abgeschlossenes Bachelorstudium im Fachbereich Psychologie oder Sportwissenschaften,
    human-geisteswissenschaftliche Fächer mit Studienanteilen in Beratung
    und entsprechenden Erfahrungen und Bezügen zum Sport
  • bei ausländischen Studienbewerbern ein Bildungsnachweis gemäß § 11 BerlHG

Die Studiengebühren für den Masterstudiengang Sportpsychologie M.Sc. betragen 14.160 Euro, zu zahlen in 24 gleichbleibenden monatlichen Teilbeträgen von 590 Euro im Vollzeitmodell. Es wird bei Neueinschreibung eine einmalige Einschreibegebühr von 100 Euro erhoben. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für die Studienfinanzierung, z.B. BAföG, KfW Studienkredit (eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten), Begabtenförderung, Studienkredit von Banken, Studenten-Bildungsfonds und Stipendien.

Schneller Überblick


Studienbeginn
Wintersemester


Studienmodelle/-dauer
Vollzeit: 4 Semester


Unterrichtssprache
Deutsch
(Ausländische Bewerber benötigen einen Nachweis der Sprachkenntnisse  in Deutsch auf Niveau C1 oder höher)


Studiengebühren
590€ /Monat
Zu den Finanzierungsmöglichkeiten


Abschluss
Master of Science (M.Sc.)


Einsatzgebiete 

  • Betreuung im Leistungssport
  • Coaching
  • Krisenmanagement
  • Organisationsentwicklung
  • Kommunikations- und Medientraining
  • Teamentwicklung
  • Spielanalyse
  • Mentoring
  • Motivationstraining

Weitere Informationen als PDF zum Download

Akkreditiert und staatlich anerkannt

  • English